Professionelle Beurteilung der Situation

Übersetzt bedeutet Assessment: "beurteilen, bewerten". Hierunter werden standardisierte Screeningverfahren gebündelt, mit denen sich  Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie deren Einschränkungen erfassen lassen. Die strukturierte Form des Assessments erlaubt eine Verlaufsbeurteilung.

Mit dem Assessment werden z. B. erfasst:

  • Selbständigkeit "für sich selbst sorgen können"
  • Mobilität "sich fortbewegen können"
  • Stimmung, Befindlichkeit, Gemütslage
  • Kognition "geistige Leistungsfähigkeit"

St. Marienhospital Vechta

Marienstraße 6-8
49377 Vechta

Fon (0 44 41) 99 -27 02
Fax (0 44 41) 99 -27 05