Gottesdienst & Seelsorge

Gottesdienst

Jeden Samstag um 19.00 Uhr wird der Gottesdienst aus der Hauskapelle des Krankenhauses in den Andachtsraum und in die Patientenzimmer übertragen. Besteht der Wunsch, die Krankenkommunion zu empfangen, werden die Mitarbeiter der Stationen den Patienten dies gerne ermöglichen - auch außerhalb der Gottesdienstordnung.

Seelsorge

Während des Aufenthaltes im Krankenhaus oder in der Reha-Klinik werden die Patienten von Mitarbeitern der Seelsorge besucht. Sie möchten jedem Patienten die Möglichkeit geben, mit Gesprächen oder Gebeten die Patienten zu unterstützen und können auch mit dem Seelsorger ein Gespräch "unter vier Augen" führen.

Wenn Sie darauf nicht warten möchten und geistigen Zuspruch oder Sakramentsempfang wünschen, informieren Sie bitte die Mitarbeitern des Pflegeteams.

Selbstverständlich vermeiden Patienten und Besucher alles, was eine religiöse Handlung oder die Gefühle anderer verletzten könnte.

Gerne stellen wir auf Wunsch auch den Kontakt zu Geistlichen anderer Glaubensgemeinschaften her.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Vechta hat einen Besuchsdienstkreis, deren Mitglieder regelmäßig (in der Regel einmal wöchentlich) ins St. Marienhospital gehen, um Krankenbesuche zu machen. Gerne sind ebenfalls die beiden Pastoren bereit, Besuche in der Klinik zu machen, das Abendmahl an das Krankenbett zu bringen oder auch einen Kranken zu segnen. Bitte geben Sie im Kirchenbüro bei Frau Fangmann Bescheid (Fon: 2703) oder wenden Sie sich direkt an Pastorin Ute Clamor oder  an Pastor Andreas Technow.

Kontakt Seelsorge

Regina Püschel
Krankenhausseelsorgerin,
Dipl.-Theologin, Pastoralreferentin

Marienstraße 6-8
49377 Vechta

Fon (0 44 41) 99 -11 11
Fax (0 44 41) 99 -28 23

Pastorin Ute Clamor
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Vechta

Fon (0 44 41) 93 79 370