Die medizinisch-ärztliche Versorgung

Im Fachbereich Geriatrie sind derzeit sieben Ärzte tätig, davon zwei mit der Zusatzqualifikation in Klinischer Geriatrie.

Zu den ärztlichen Aufgaben zählen die Erhebung der Anamnese und die körperliche Untersuchung. Es wird neben der akuten Erkrankung vor allem auf Vorerkrankungen, die bisherige Mobilität und Selbständigkeit des Betroffenen Wert gelegt. Neben der erforderlichen medizinischen Diagnostik und Behandlung wird mit dem Patienten sein individuelles Therapieziel unter Berücksichtigung der aktuellen funktionellen Defizite, der sozialen Situation und des ermitteltem Potentials festgelegt und der Behandlungsplan ausgearbeitet. Der/die behandelnde Arzt/Ärztin ordnet die erforderlichen Behandlungen an und legt deren Häufigkeit pro Woche fest. Dies geschieht unter Berücksichtigung des Gesundheitszustandes und der Belastbarkeit. Der/die Arzt/Ärztin überprüft in der Team- / Reha-Konferenz den Behandlungsverlauf und passt erforderlichenfalls die Therapien an. Er/sie  koordiniert letztendlich auch den Entlassungsprozess.


Kontakt Akut- & Rehabilitationsgeriatrie

Dr. med. Irene Link
Chefärztin
Fachärztin für Innere Medizin /
Klinische Geriatrie

Akutgeriatrie:
Marienstrasse 6-8
49377 Vechta
Fon (0 44 41) 99 -0
Fax (0 44 41) 99 -15 64

Rehabilitationsgeriatrie:
Bürgermeister-Möller-Platz 1
49377 Vechta
Fon (0 44 41) 99 -27 02
Fax (0 44 41) 99 -27 05